Electronic Cash


Electronic Cash
Elec|tro|nic Cash 〈[ ılɛktrɔ̣nık kæ̣ʃ] n.; - -s; unz.〉 bargeldlose Zahlweise (mit Scheck- od. Kreditkarte) an computerunterstützten Kassen [engl., „elektronisches Bargeld“]
Die Buchstabenfolge elec|tr... kann in Fremdwörtern auch elect|r... getrennt werden.

* * *

Elec|t|ro|nic Cash [ɪlɛk'trɔnɪk 'kæʃ], das; - - [engl. electronic cash, aus: electronic = elektronisch u. cash, Cash]:
bargeldloser Zahlungsverkehr (mit der Scheckkarte).

* * *

I
Electronic Cash,
 
E-Cash.
II
Electronic Cash
 
[ɪlek'trɔnɪk 'kæʃ, zu englisch cash »(Bar-)Geld«] das, - -, vom deutschen Kreditgewerbe entwickeltes EDV-gestütztes System zum bargeld- und schecklosen Bezahlen in Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen (POS-Systeme). Benötigt wird eine ec-, Kredit- oder sonstige Bankkarte, die in ein ec-Terminal beziehungsweise eine entsprechende elektronische Kasse geschoben wird. Nach Eingabe der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) des Kunden erfolgt online eine Autorisierungsprüfung mit Kontenscheck (Legitimation, eventuelle Kartensperre, Zahlungsfähigkeit). Mit der Autorisierung wird dem Händler die Zahlung des Rechnungsbetrages durch die jeweilige Bank verbindlich garantiert.

* * *

Elec|tro|nic Cash [ɪlɛk'trɔnɪk kæʃ], das, - - [engl. electronic cash, aus: electronic = elektronisch u. cash, ↑Cash]: bargeldloser Zahlungsverkehr (mit der Scheckkarte).

Universal-Lexikon. 2012.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.